AfD erreicht neuen Tiefpunkt im Landtagswahlkampf

07.05.2021

Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) nutzt das Gesicht der Klimaaktivistin Greta Thunberg für ihre Wahlplakate. Hierzu erklärt die Landtagskandidatin der CDU für den Wahlkreis 37/Halle III, Kerstin Godenrath:

„Die AfD hat in ihrem Wahlkampf um die Landtagsmandate einen neuen Tiefpunkt erreicht. Eine Jugendliche, deren Erkrankung öffentlich bekannt ist, für die eigenen politischen Zwecke zu missbrauchen, ist eine Geschmacklosigkeit. Als CDU stehen wir für den Schutz von Kindern und Jugendlichen, so dass eine derartige Entblößung absolut inakzeptabel ist. Ein demokratischer Wettbewerb sieht anders aus.“

Hier die Pressemitteilung als PDF herunterladen: